Greneey

Upgrade auf Java 8 unter Debian Jessie.

Dieser Beitrag wurde 2015 verfasst und zur Archivierung in diesem Blog aufgenommen. Angaben sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Wie der eine oder andere bestimmt mitbekommen hat, ist Java 7 inzwischen veraltet und es wird empfohlen Java 8 zu benutzen. Auch haben bereits die ersten Minecraft Plugin Entwickler damit begonnen den Support für Java 7 einzustellen.

Aus diesem Grund möchte ich euch in diesem Abschnitt kurz zeigen, wie Ihr zurzeit (September 2015) Java 8 auf eurem Debian Jessie (8.1) Java 8 installieren könnt. Diese Anleitung wird in Zukunft hoffentlich unnötig werden, da Java 8 hoffentlich bald in das Stable Repository von Debian aufgenommen wird.

Diese Anleitung bezieht sich ausschliesslich auf Debian Jessie. Solltet Ihr ein anderes Betriebssystem verwenden, kann ich nicht garantieren, dass ihr mit dieser Anleitung Erfolg haben werdet.

Ausgangslage

Langsam sollte man als Minecraft Server Administrator darüber nachdenken den Schritt auf Java 8 zu wagen. Jedoch ist das im Moment (zumindest unter Debian) noch nicht ganz so einfach, wie es sein sollte. Grund dafür ist, dass Java 8 noch nicht in die Stable Repositorys von Debian aufgenommen wurde, wodurch es Debian schlichtweg nicht möglich ist das Packet im Repo zu finden und zu installieren.

Vorgehen

Um dennoch eine Java Version installieren zu können die unter Debian Jessie läuft werden wir das Java Repository von webupd8 in unsere Repositoryliste aufnehmen.

Dieser Vorgang benötigt Root Rechte.

Als erstes Tragen wir das Repository in unsere Lokale source Liste ein.

echo "deb http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu trusty main" | tee /etc/apt/sources.list.d/webupd8team-java.list

echo "deb-src http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu trusty main" | tee -a /etc/apt/sources.list.d/webupd8team-java.list

Da wir dem Inhalt des Repositorys vertrauen möchten, müssen wir einen neuen Schlüssel in unsere Schlüsselverwaltung eintragen. Alle Pakete die durch Benutzung dieses Schlüssels authentifiziert wurden, werden als vertrauenswürdig betrachtet.

apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys EEA14886

Mehr infos zum WebUpd8 Team und dem Repo gibt es hier: http://www.webupd8.org/ https://launchpad.net/~webupd8team

Als nächstes müssen wir unsere Paketliste aktualisiere, hierfür verwenden wir folgenden Befehl.

apt-get update

Anschliessend können wir Java 8 installieren, Glückwunsch!

apt-get install oracle-java8-installer

Während der Installation müssen die Lizenzbestimmungen von Oracle akzeptiert werden, hierzu wird eine Eingabemaske auf dem Bildschirm erscheinen. Diese Art der Installation von Java eignet sich also nicht für Skriptinstallationen, welche automatisiert ablaufen sollen.

Nach Abschluss der Installation werden keine Root Rechte mehr benötigt.

Testing

Um zu überprüfen, ob Java 8 erfolgreich installiert wurde kann folgender Befehl eingegeben werden.

java -version

Als Ergebnis sollten wir einen ähnlichen Prompt wie untenstehend erhalten.

java version "1.8.0_31"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_31-b13)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 25.31-b07, mixed mode)

Updaten der Java Umgebungsvariablen.

Nachfolgender Schritt ist nur dann nötig, wenn auf dem System vor Java8 bereits ein Vorgänger Version installiert wurde.

Um die Umgebungsvariablen eures System Java8 anzupassen kann folgendes Packet installiert werden (root Rechte nötig)

apt-get install oracle-java8-set-default

Solltet ihr bereits zuvor ein Packet für eine Vorgängerversion installiert haben, wird dieses automatisch deinstalliert.

So das wars! Ihr habt erfolgreich auf Debian Jessie Java 8 installiert.

Solltet Ihr mir nicht vertrauen, oder das ganze nochmals in Ruhe sich von WebUpd8 Team erklären lassen, gibt es hier einen Beitrag direkt vom Repository Besitzer: http://www.webupd8.org/2014/03/how-to-install-oracle-java-8-in-debian.html

In diesem Sinne, viel Spass mit Java 8

Greneey.

Greneey

Hey! Ich bin Greneey und ich mache seit 2008 Videos für YouTube! Tagsüber arbeite ich als Systems Engineer in einem IT-Unternehmen. In meiner Freizeit befasse ich mich hauptsächlich mit Tech-, Achterbahn- und Video-Themen. Ach ja, das hier ist übrigens mein Webblog!

Greneey YouTube Banner

Kommentare

  • Was mich halt immer irritiert ist diese Meldung:

    WARNUNG: Die folgenden Pakete können nicht authentifiziert werden!
    oracle-java8-installer oracle-java8-set-default
    Diese Pakete ohne Überprüfung installieren? [j/N]

    Vertrauenserwechend ist es gerade nicht, gibt es da eine andere Lösung ?

Folge mir!

Traue dich und folge mir doch auf Twitter! Ich freue mich immer darüber neue Menschen kennenzulernen!